Wir feiern zünftig Karneval mit einer echten Karnevalssitzung

„Schule am Zehnthof – Alaaf!“ So tönte es vielstimmig aus den Kindermündern - die Aula der Schule am Zehnthof bebte unter Applaus, Raketen, Musik und Tänzen. Auch in diesem Jahr trafen sich wieder alle Kinder der Grundschule um unter der Leitung von Schulleiter Herr Kaiser eine tolle Karnevalssitzung zu erleben. Natürlich durften die Ranzen zu Hause bleiben, fast hätte man den Eindruck gehabt, dass die Kinder ebenfalls zu Hause geblieben wären, denn heute bevölkerten stattdessen Cowboys, Indianer, Prinzessinnen, Katzen, Hippies und Zombies den Schulhof. Doch auch die Lehrerinnen waren verkleidet und warteten als Hexen und Zauberer auf die Kinder. 

Auch die offiziellen Tollitäten der umliegenden Orte ließen es sich nicht nehmen, Odendorf einen  Besuch abzustatten: 

So kamen die Möhne aus Odendorf mit ihrem Kinderwagen voller Kamelle, die Karnevalsgesellschaft „Mat Mött Miel“, die in Ermangelung eines Prinzenpaares einen tollen Clown mit echtem Talent zur Kinderanimation mitgebracht hatten und die KG aus Odendorf bei uns vorbei. Ganz besonders bejubelt wurde aber „Bauer Uschi“ mit ihrem Dreigestirn aus Palmersheim, die bei uns sozusagen ein „Heimspiel“ hatte: Im bürgerlichen Leben ist „Bauer“ Uschi Spaleck nämlich die Leiterin der offenen Ganztagsschule. 

Ein reicher Kamelleregen freute die Kinder zusätzlich und so gingen alle gut gelaunt in ihre Klassen zurück, um dort gemeinsam mit den Klassenkameraden weiter Karneval zu feiern.