Weihnachtliche Klänge ...

... ertönten am Dienstag vor den Ferien in der Aula und so waren Gesang, Klavier, Flöte und Gitarre zu hören.

Mutige Kinder aus allen Klassen hatten sich gemeldet, um vor der Schulgemeinschaft und den Eltern ein oder zwei Stücke vorzutragen. Die Liedauswahl war breit gefächert und so konnte man modernen Liedern lauschen, aber auch die Klassiker kamen nicht zu kurz. Neben weihnachtlichen Beiträgen wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Lasst uns froh und munter sein“ oder „Alle Jahre wieder“ erklang sogar Sarah Conners „Wie schön du bist“. 

Alle Auftritte wurden mit viel Applaus bedacht und so wurde der Mut belohnt, sich allein oder in einer kleinen Gruppe dem Publikum zu präsentieren. 

Zum Abschluss kamen alle Kinder noch mal zum Zug und „Die Weihnachtsbäckerei“, die mittlerweile alle auswendig können, erklang begleitet durch unseren Schulleiter durch die Aula.